ALL-STAR CHALLENGE FINALIST PHOTO
light
CONTEST SUBMISSION
light
VIGGO VON SCHELIHA
Landessieger
South Africa

Beschreiben Sie bitte Ihre berufliche Laufbahn:
Ich war sechzehn, als ich in meiner Heimatstadt Windhoek, der Hauptstadt Namibias, anfing in einem Friseursalon zu arbeiten. Ich arbeitete mich von ganz unten hoch, wusch Haare und wischte den Boden. Ursprünglich hatte ich die Absicht, eine Karriere im Marketing zu machen. Aber diese Pläne habe ich aufgegeben, bin nach Kapstadt umgezogen und habe mich in einer Friseurfachschule eingeschrieben. Nach meinem Abschluss arbeitete ich in einem Unisex-Salon und stellte fest, dass die Arbeit mit Männerhaar meiner Kreativität eher entsprach. Deshalb begann ich in einem Herrensalon zu arbeiten, wo ich meiner Kreativität auf den Grund gehen und freien Lauf lassen konnte. Vor kurzem habe ich geheiratet und meine Frau und ich haben eigene Geschäftspläne. Wir möchten mit unserer eigenen Marke „We Married Hair“ selbstständig arbeiten.
Was bedeutet die American Crew All-Star Challenge für Sie?
Einfach spektakulär! Ohne Zweifel der Höhepunkt von allem, was ich je getan habe. Ich würde die Trophäe gerne mit nach Hause nehmen, zurück nach Südafrika. Dieser Sieg würde es mir ermöglichen, andere zu inspirieren und ihnen zu zeigen, dass mit Anstrengung, Engagement und harter Arbeit alles möglich ist. Das Geld ist auch nicht zu unterschätzen, denn ich würde es in mein Unternehmen investieren. Mit dem Gewinn der All-Star Challenge würde ich raketenschnell neue Sphären erreichen.

BENUTZTE PRODUKTE ALL-STAR CHALLENGE-FINALISTEN-LOOK